Logo
Kyokyu Dojo Rudolstadt e.V.
Logo
menu

Dirk Heene (9. Dan) beim Yoshitaka Karate Do Neuenhagen

Es ist Freitag, der 21. Januar 2022. Seit fast 2 Jahren beherrscht die Corona-Pandemie unseren Alltag. Nach langem Warten und Hoffen war es endlich wieder einmal möglich, ein Trainingslager zu veranstalten. Unter entsprechenden Auflagen konnte der Yoshitaka Karate Do Neuenhagen e. V. dieses Trainingslager durchführen. Wir danken ausdrücklich Heike und Philipp für die Organisation in dieser schwierigen Zeit, die Jirka alle Arbeit abgenommen haben.

Die Rudolstädter waren dieses Mal bereits Freitagabend mit 4 Karateka angereist. Uwe ist mit Dagmar direkt von der Dienstreise nach Berlin gekommen und auch Annemarie und Marcel waren bereits da. An diesem Abend haben wir eine Kombination trainiert, die viele Techniken aus Sochin enthält. Man könnte sagen eine Art Sochin Bunkai Oyo.

Samstag und Sonntag standen ganz im Zeichen der Kata Sochin. Wir haben den Ablauf trainiert sowie einige Anwendungen gelernt. Außerdem haben wir eine ganz besondere Kata wiederholt, die wir bereits vor Jahren in Hasselt gelernt hatten: Kase no Sanchin. Sie wurde von Sensei Kase als Atem- und Energiekata entwickelt und ist typisch für unsere Stilrichtung.

Am Sonntagvormittag fand wie üblich nur eine Trainingseinheit statt. Anschließend haben Mitglieder aus Berlin und Rudolstadt Prüfungen abgelegt. Annemarie hat nach über 2 Jahren Karate endlich die Möglichkeit bekommen, ihre Prüfung zum 9. Kyu zu absolvieren. Für das Highlight des Jahres hat allerdings Uwe gesorgt, der seine Prüfung zum 3. Dan bestand.

Wir hoffen gemeinsam, dass es nicht das letzte Trainingslager dieses Jahr war und sich diese Seiten hier bald wieder mit etwas mehr Leben füllen, als in den letzten 2 Jahren.

Sportliche Grüße
Marcel


Based at a design of TYPO3Buddy.com