Logo
Kyokyu Dojo Rudolstadt e.V.
Logo
menu

Karate und Kobujutsu Trainingslager am 6./7.12 2014 in Terneuzen (Niederlande)

Bereits am 05.12.2014 fuhr ich den 500 km Weg nach Hasselt Belgien, um am Abend im Honbu Dojo bei Dirk Heene am Karatetraining teilzunehmen.

Im Kihon begannen wir mit Offenhandtechnik – Kombinationen die im Trainingsverlauf zu einer Jiho Uke Kombination (Abwehr in vier Richtungen) zusammengestellt wurde. Im Kumite (Partnertraining) wurden dann, erst mit 2 dann mit 4 Angreifern die Abläufe Abwehr Kontertechnik mit Offenhand geübt. Eine gute Abstimmung für das Training in Terneuzen.

Am Samstag Früh fuhr ich mit Dirk Heene die 150 km nach Terneuzen (Niederlande). Am Samstag trainierten wir bei Julian Mead (6. Dan Yuishinkai Karate) die Kata Bassai nach Tawada mit all ihren Anwendungen. Eine sehr interessante Angelegenheit die in den Ursprung unserer Katas zurückgeht und die Verwandtschaften dieser sehr deutlich aufzeigt. Bei Dirk Henne (8. Dan Kase Ha Shotokan Ryu) übten wir die Kata Bassai Sho mit Anwendungen, insbesondere der Offenhandtechniken.

Am Sonntag wurde mir die Ehre zu teil mit Dirk Heene die Anwendung der Kata Kongo no kon (Bo Kata) unter Anleitung von Julian Mead trainieren zu dürfen. Am Sonntagnachmittag trainierten wir dann verschiedene Kumiteformen und weitere Anwendungen aus der Kata, die sehr anspruchsvoll waren. Diese Kata wird zukünftig mit in das Lehrprogramm in unser Dojo integiert. Die 500 km Rückfahrt war mit so viel Input im Kopf sehr kurzweilig.

Uwe Knoth




Based at a design of TYPO3Buddy.com